3
2

Sehenswürdigkeiten in Lübeck | 7 Highlights & Insidertipps

Lübeck wurde so oft gehört, aber es war nie auf meiner Tagesordnung. Ich lebe jetzt seit etwas mehr als sechs Monaten in Hamburg und Lübeck ist gleich um die Ecke. Um meinen damaligen Jetlag aus Amerika zu bekämpfen, begann ich an einem Samstagnachmittag meine Reise in die kleine Hansestadt.

Solche Mini-Fluchten sind einfach perfekt, um aus der vertrauten Umgebung auszubrechen und etwas Neues zu erleben. Es muss nicht immer eine Fernreise sein. Für eine Entdeckungstour brauchen Sie nur ein Zugticket und gute Schuhe. Ich habe meine persönlichen Highlights aus Lübeck für Sie zusammengestellt.

Viel Spaß beim Entdecken und Planen Ihrer nächsten Flucht aus dem Alltag.

Kurze Fakten über Lübeck

  • Jährlich fahren 7.000 Schiffe in den Hafen von Lübeck ein
  • Lübeck ist weltweit bekannt für sein Marzipan
  • Das Holstentor schmückte früher die 50-DM-Rechnung
  • Die Altstadt von Lübeck liegt auf einer Insel
  • Die Altstadt von Lübeck gehört seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe

Ankunft in Lübeck

Mit dem Auto

Mit dem Auto kommst du rein eine Stunde von Hamburg entfernt nach Lübeck. Über die A1 es geht direkt in die Hansestadt.

Das ist also ein guter Ausgangspunkt Parkplatz Hüxstraße auf. Von hier aus erreichen Sie alles bequem zu Fuß und die Tageskarte kostet nur 6 Euro.

Mit dem Zug

Die Blätter aus Hamburg Regionalzug direkt vom Hauptbahnhof nach Lübeck. 45 min nimmt eine einzelne Reise und den Fahrpreis der Schleswig-Holstein-Tarif Stürze. Die Zugfahrt von Kiel dauert knapp zwei Stunden und von Schwerin etwa eine Stunde. Der Hauptbahnhof befindet sich nicht auf der Altstadtinsel, aber Sie brauchen ihn nur 10 Minuten zu Fuß zum Holstentor. Nicht einmal eine Busfahrt lohnt sich.

Mit dem Flixbus

Mit dem Flixbus Sie kommen aus allen deutschen Großstädten nach Lübeck. Die Reise dauert entsprechend lange, besonders aus dem Süden, aber diejenigen, die nicht unter Zeitdruck stehen, können sehr billig in den Norden reisen.

Unterwegs in Lübeck

214 km² misst die größte Stadt in Schleswig-Holstein. Trotzdem ist die Altstadt so klein, dass man sie bequem zu Fuß erkunden kann. Laufen ist auch meine absolute Empfehlung für diese Stadt. Nur so können Sie die vielen machen kleine Straßen und Gänge Entdecken und bestaunen Sie schöne alte Häuser. Es hat viel Spaß gemacht, einfach von einer schönen Straße zur nächsten zu arbeiten und immer wieder neue kleine Schönheiten zu entdecken.

Vorsicht in Lübeck gibt es viel altes Kopfsteinpflaster. Sie sollten Ihre hohen Schuhe besser zu Hause lassen.

Highlights und Sehenswürdigkeiten in Lübeck

Hüxstraße

Das kleine Einkaufsstraße ist wirklich etwas Besonderes. Sie werden die großen Ketten hier nicht finden. Stattdessen finden Sie hier über 120 kleine Geschäfte und Restaurants, die zum Stöbern, Einkaufen, Essen und Trinken einladen. Ob Kleidung, Interieur, Antiquitäten oder Buchhandlung, in der Hüxstraße findet jeder, wonach er sucht.

luebeck-sights-huexstrasse
Absolutes Einkaufsparadies. Die Hüxstraße.

Die schönsten Geschäfte in Lübeck reihen sich auf einer Länge von 517 m aneinander. Wir mussten still stehen und staunen. Eine solche Vielfalt habe ich nicht erwartet.

luebeck-sights-huexstrasse-vintage
Kleine Läden säumen die Hüxstraße in Lübeck.

Besonders gut hat es uns in der Bierbühne Lübeck. Hier sind die Herzen von Handgemachtes Bier Liebhaber höher. Flaschen und Dosen aus aller Welt stehen in den Regalen. Natürlich gibt es die Klassiker Ale, Pale Ale und IPA. Aber auch Pilsner und Helle aus der Region und aus fernen Ländern. Lassen Sie sich unbedingt beraten, das Personal vor Ort ist wirklich großartig.

luebeck-sights-bier-bühne
Die Bierbühne ist ein Mekka für Craft Beer Fans.

Wer hungrig ist, sollte Schmackofatz Garage Besuch. Leider hatte ich dort keine Zeit zum Essen, aber ich fand es sehr lecker und war auch gut besucht.

Holsten Gate

Das Holstentor ist das Wahrzeichen von Lübeck und diejenigen, die die alten 50-DM-Noten noch kennen, werden sich noch an das Holsten-Tor erinnern. Das alte Stadttor wurde im 15. Jahrhundert erbaut und stammt aus diesem Spätgotischer Baustil geprägt.

Früher gab es vier Holsten-Tore, von denen heute nur noch die Mitte übrig ist. Seit 1950 ist hier auch das Geschichtsmuseum der Stadt Lübeck untergebracht.

Wer sich für die Geschichte der Hanse und ihre Ursprünge interessiert, sollte unbedingt das Museum besuchen.

luebeck-sights-holstentor
Das Holstentor ist das Symbol von Lübeck.

Für alle Fotografen ist es am Nachmittag / Abend am besten, das Holstentor mit der Altstadt im Hintergrund zu fotografieren. Dann ist die Sonne am schönsten.

St. Petri

Die berühmteste Kirche in Lübeck. Im 15. Jahrhundert wurde wie das Holstentor der heilige Petri erbaut. Heute ist St. Petri eine Kultur- und Universitätskirche und steht allen offen.

Das Highlight von St. Petri ist definitiv die Aussichtsplattform im Turm. Mit dem Aufzug können Sie 50 m hochfahren und von dort aus einen 360-Grad-Blick auf Lübeck genießen. Sie können über die Altstadt, das Rathaus, das Holstentor, die Trave und die Altstadt von Lübeck blicken. Bei klarer Sicht erstreckt sich der Blick auf die Ostseeküste, Mecklenburg und die Umgebung.

luebeck-sights-view-stpetri-holstentor
Von St. Petri aus haben Sie den schönsten Blick über Lübeck.

Januar und Februar: 10 bis 18 Uhr (letzter Aufstieg um 17:30 Uhr), März – September: 9 – 20 Uhr (letzter Aufstieg um 19:30 Uhr), Oktober – Dezember: 10 – 19 Uhr (letzter Aufstieg um 18:30 Uhr).

Eintrittspreis: 4 Euro für Erwachsene. Leider ist der Turm nicht barrierefrei.

Buddenbrook Haus

Literaturliebhaber kennen Thomas Manns Meisterwerk “The Buddenbrooks”. Der Nobelpreisträger kommt aus Lübeck und ließ dort auch seinen Roman spielen.

Für alle, die das Buch noch nicht gelesen haben, gilt es als einer der wichtigsten deutschsprachigen Sozialromane. In „Die Buddenbrocks“ verarbeitet Thomas Mann seine eigene Familiengeschichte und erzählt vom Untergang der wohlhabenden Buddenbrock-Kaufmannsfamilie.

Das Haus Buddenbrook befindet sich in der Mengstraße 4 direkt an der Marienkirche in Lübeck. Das Haus ist seit 1993 ein Denkmal und wird von der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck betrieben.

Im Haus sind die beiden Dauerausstellungen “The Buddenbrooks – Ein Roman des Jahrhunderts” und “The Manns – eine Familie von Schriftstellern” zu sehen. Darüber hinaus gibt es ständig wechselnde Sonderausstellungen.

Der Eintritt für Erwachsene kostet 8 Euro.

Altes Rathaus

Neben dem Holstentor ist das alte Rathaus auch ein Wahrzeichen und ein gut erhaltenes Beispiel für den gotischen Backsteinstil. Das Rathaus von Lübeck ist eines der größten mittelalterlichen Rathäuser in Deutschland.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, den alten Audienzsaal zu betreten, achten Sie auf die Höhe der Türen. Dieser Raum wurde früher vom Gericht genutzt. Diejenigen, die freigesprochen wurden, durften die normale Tür benutzen, um den Raum zu verlassen, und die Schuldigen mussten mit gesenktem Kopf durch die kleine Tür gehen.

Sie können das alte Rathaus von Montag bis Freitag besuchen: 11 Uhr, 12 Uhr. und 15 Uhr und

Sa., So. und Feiertage: Besuch um 12 Uhr.

Gänge und Gassen

Am magischsten in Lübeck sind wohl die vielen Gassen und Korridore. Die Altstadt von Lübeck sieht aus wie kleine Puppenhäuser. Nirgendwo sonst kann man dem mittelalterlichen Flair so authentisch nahe kommen. Die Häuser in Lübeck sind noch heute bewohnt und werden von ihren Bewohnern liebevoll gepflegt und gepflegt.

luebeck-Sehenswürdigkeiten-Backsteinhäuser
Historische Backsteinhäuser in Lübeck.

Als die Hanse ihren wirtschaftlichen Höhepunkt erreichte, gab es in Lübeck einen Bauboom. Da der Platz in der Altstadt begrenzt war, wurden viele Häuser in Hinterhöfen gebaut. Es ist ein weltweit einzigartiges Netzwerk von Gassen, Korridoren und Innenhöfen entstanden.

luebeck-sights-old-town
Verlieren Sie sich und machen Sie eine Pause. In Lübeck lohnt es sich.

Wenn Sie nicht alleine durch die Gassen schlendern möchten, sollten Sie an einer Stadtrundfahrt teilnehmen. Für alle Selbstentdecker hat Lübeck Tourismus eine tolle Karte für Herunterladen.

luebeck-sights-gears
Schöne und gemütliche Korridore und Gassen sind hinter vielen Ecken versteckt.

Bitte beachten Sie, dass dies kein riesiges Museum ist, sondern die Heimat vieler Lübecker. Seien Sie rücksichtsvoll gegenüber den Bewohnern und handeln Sie entsprechend.

Lübecker Marzipan

Wer kennt nicht das berühmte Lübecker Marzipan aus Niederegger. Die leuchtend rote Verpackung mit dem weißen Bauchband ist in der Hansestadt Lübeck zu Hause. Der Legende nach wurde die Mischung aus Mandeln und Zucker 1407 in Lübeck erfunden. Nach heutigem Kenntnisstand mag dies nicht ganz zutreffen, beeinträchtigt aber nicht den Geschmack.

luebeck-sights-niederegger
Das Hauptgeschäft der Firma Niederegger in Lübeck. Hier bekommen Sie alles aus dem leckeren Marzipan.

Im Café Niederegger können Sie nicht nur typische Marzipan-Souvenirs kaufen, sondern auch den berühmten Marzipan-Kuchen probieren. Ich bin selbst kein Marzipan-Fan, aber ich habe die Gelegenheit nicht verpasst, diese lokale Spezialität zu probieren. Ein Genuss für Marzipanliebhaber, leider zu süß für mich. Aber natürlich teste ich alles für dich.

luebeck-sights-marzipantorte
Ein Klassiker, den Sie probieren müssen: der Lübecker Marzipankuchen.

Insidertipps für Lübeck

Wer hat immer die besten Tipps für eine Stadt? Genau die Menschen, die dort leben. Also habe ich meine Freundin Lotte gefragt, was ihre persönlich besten Insidertipps für Lübeck sind. Lotte lebt seit über einem Jahr in der Hansestadt und kennt die Gastro-Szene durch ihren Job bei Lemonaid in- und auswendig.

  1. Kanufahren auf der Wakenitz (ca. 14,5 km von Rothenhusen nach Lübeck)
  2. Kaffee & Kuchen in Big Bertha
  3. Waschbecken in der Sternschnuppenbar
  4. Fische fressen hinein Frisch gefangen
  5. Gehen Sie in Gothmund auf der Reise
  6. Konzerte hören zu Tonfink
  7. Weihnachtsmarkt in Lübeck, einfach klein und fein

To-Do-Liste für Lübeck

Sie entdecken oft die besten Dinge auf dem Weg. Umso trauriger ist es, wenn man sie aus Zeitgründen nicht erleben kann. Bei mir in Lübeck war es genauso. Aber ich habe ein paar Dinge auf meine To-Do-Liste gesetzt und werde sie auf jeden Fall bei meinem nächsten Besuch planen.

  1. Currywurst stehen H7 Besuch am Holstentor
  2. Tour durch Innenhöfe und Korridore
  3. EIN kulinarische Tour durch Lübeck
luebeck-sights-trave
Die Trave fließt direkt durch Lübeck.

Fazit

Ich hatte keine Erwartungen an Lübeck, ich habe vorher keine wirklichen Nachforschungen angestellt, ich habe mich einfach durch die Stadt treiben lassen. Und ich war wirklich überrascht. Eine absolut charmante Kleinstadt, viele tolle Sehenswürdigkeiten mit schönen Gebäuden, tolle kleine Boutiquen und viel Wasser. Die Hüxstraße hat mir besonders gut gefallen. Der Nachmittag war eigentlich viel zu schnell vorbei. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen, um die anderen Must-Dos auf meiner Liste zu überprüfen.

Oh, ich habe einen kleinen Tipp, wenn Sie mit dem Auto oder Fahrrad unterwegs sind, machen Sie einfach einen kleinen Umweg zu Timmendorfer Strand. In nur 30 Minuten sind Sie direkt am Strand.

Wie ist es bei euch? Waren Sie schon einmal in Lübeck? Hast du irgendwelche Tipps für mich, wann ich das nächste Mal Fahrrad fahren könnte? Ich freue mich auf Ihre Empfehlungen als Kommentar hier im Blog.

Wenn Sie sich bereits im hohen Norden befinden, könnten Sie auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

Möchten Sie keine weiteren Informationen verpassen?

Komm herein LOTS ON THE GO Community auf Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe können Sie sich mit Reiseliebhabern austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonnieren Sie regelmäßig Nachrichten über Newsletter oder RSS-Feed.

1

About admin

Check Also

Die 20 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rom mit Tipps für 3 Tage!

Benvenuti a Roma – Willkommen in Rom! Rom gilt als eine der schönsten Ziele für …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir